Erste virtuelle Filiale in SH : Monitor statt Mitarbeiter: Geldgeschäfte in einer menschenleeren Bank

bahlo (1).JPG von 02. November 2018, 21:33 Uhr

shz+ Logo
Stehen probeweise Schlange am virtuellen Schalter: Bent Nicolaisen, Hartmut Jensen und Svenja Franßen (v. l.).
Stehen probeweise Schlange am virtuellen Schalter: Bent Nicolaisen, Hartmut Jensen und Svenja Franßen (v. l.).

VR-Bank Westküste eröffnet die erste virtuelle Filiale in Schleswig-Holstein.

Husum | Die Husumer VR-Bank Westküste startet in ihrer bislang mit Mitarbeitern besetzten Filiale in Schwabstedt am 8. November ein völlig neues Konzept. Beim Betreten des Gebäudes im Zentrum des Ortes leuchtet ein großer Monitor an der Wand auf, eine Mitarbeite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen