Mit Tempo 140 über die Sandbank

23-55293949

shz.de von
24. September 2013, 00:31 Uhr

Mit Spitzengeschwindigkeiten von 140 Stundenkilometern brettern in dieser Woche Strandsegler bei der Europameisterschaft über die Sandbänke von St. Peter-Ording. Noch bis Freitag dauern die Wettkämpfe, an denen 181 Strandsegler aus zehn Nationen teilnehmen, darunter der Franzose Laurent Girard (Foto). Gestartet wird auf drei Kursen in sechs Klassen, die sich in Größe und Segelfläche unterscheiden. Jeden Tag wird ab 9 Uhr gesegelt. Wenn gegen Mittag die Flut die Sandbank überspült, werden die Wettfahrten beendet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen