Kommentar: „Wahlkampfthema“ : Massive Kritik der Arbeitgeber in SH an den Homeoffice-Regeln

Avatar_shz von 20. Januar 2021, 20:13 Uhr

shz+ Logo
UVNord-Präsident Uli Wachholtz.

UVNord-Präsident Uli Wachholtz.

Die Arbeitgeber sehen zu viel Bürokratie auf sich zukommen. Und der Handel sieht schon das Ostergeschäft in Gefahr.

Kiel | Die Verlängerung des Lockdowns trifft die Wirtschaft. Die Bundespolitik verspricht jedoch mit ausgeweiteten und neuen Hilfen zu unterstützen. Die Verbände und Betroffenen machen sich allerdings Sorgen: Die bisherigen Hilfsgelder fließen nur zäh. Außerdem soll Homeoffice ausgeweitet werden. So soll hier eine Pflicht eingeführt werden, die sogar kontrol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen