Marathon in Flensburg zieht die Läufer an

shz.de von
08. Juni 2018, 12:31 Uhr

Die im Vorjahr neu erweckte Liebe der Flensburger zum Marathon wird im zweiten Jahr sogar noch heißer als bei der Premiere. Mehr als 2200 Läuferinnen und Läufer wollen am Sonntag bei der zweiten Auflage des „Flensburg liebt Dich“-Marathons die Laufschuhe schnüren und beim größten Lauf-Event der Förde-Region aktiv dabei sein. 2017 ließen sich bereits 1400 Aktive von der Lauflust zwischen Südermarkt, Hafenspitze und Marineschule inspirieren. Hoch im Kurs stehen bei den Teilnehmern vor allem der Halbmarathon (Start: 9.30 Uhr), für den knapp 1000 Voranmeldungen registriert wurden, und auch der Staffelmarathon mit knapp 160 Teams (Start: 9.15 Uhr), die sich die Strecke teilen. Beim Hauptwettkampf über die 42,195 km lange Marathondistanz (Start: 9 Uhr) bleibt das Starterfeld dagegen mit rund 400 gemeldeten Straßenläufern ungefähr auf dem Niveau von 2017.

Sonnabend, 9 bis 18 Uhr: Startnummernausgabe, Nachmeldungen, Carbo-Party, Informationen und öffentliche Sportmesse im Hotel Alte Post, Rathausstraße 2.

Sonntag, ab 7 Uhr: Nachmeldungen und Startnummern-Ausgabe in der Flensburg Galerie. 8 bis 16 Uhr: Moderation, Musik und Gastronomie an den Hotspots und entlang der Strecke. 8.20 Uhr: BabyOne-Bambinilauf (bis 5 Jahre). 8.30 Uhr: TolkSchau-Kidslauf (von 6 bis 11 Jahren)

9 Uhr: VR-Bank-Marathon. 9.15 Uhr: Beckmann-Staffelmarathon (für 2 bis 7 Teilnehmer). 9.30 Uhr: Jacob-Cement-Halbmarathon.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen