Lkw verunglückt: Nichts geht mehr auf der B 5

shz.de von
16. Oktober 2013, 00:31 Uhr

Die B 5 gilt als weiträumige Umleitungsstrecke für Lkw, die die Rader Hochbrücke nicht passieren dürfen. Besonders stark war der Lkw-Verkehr gestern, nachdem am Morgen auch der Kanaltunnel gesperrt worden war (siehe nebenstehende Meldung). Doch auch auf der B 5 kollabierte gestern der Verkehr. An der früher als „Todeskurve“ berüchtigten Janskurve bei Oldenswort (Kreis Nordfriesland) verunglückte am Mittag ein Tanklastzug, beladen mit einem Propan-Butan-Gasgemisch. Die Bundesstraße wurde für die schwierigen Bergungsarbeiten drei Stunden lang gesperrt, es bildeten sich kilometerlange Staus. Und auch auf der Umleitungsstrecke ging nichts mehr – dort war auch ein Lkw von der Straße abgekommen. Erst gegen 15 Uhr rollte der Verkehr wieder.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen