LEG und TAG planen Fusion

Avatar_shz von
22. Mai 2020, 15:07 Uhr

Düsseldorf/Hamburg | Die Immobilienkonzerne LEG und TAG wollen sich zusammentun. Der LEG-Vorstand bestätigte am Freitag entsprechende Gespräche. Der Mitteilung zufolge sollen TAG-Aktionäre ihre Papiere in LEG-Aktien tauschen. Derzeit sei aber ungewiss, ob eine Einigung vereinbart werde. TAG Immobilien ist derzeit an der Börse gut 3 Milliarden Euro wert, LEG rund 7,7 Milliarden Euro. Das „Manager Magazin“ hatte zuvor über die Gespräche berichtet. LEG-Aufsichtsratschef Michael Zimmer soll sich nach Informationen des Magazins bereits mit TAG-Aufsichtsratschef Rolf Elgeti ausgetauscht haben. Mit dem Zusammenschluss würde LEG formal den Rückstand zu den beiden Branchengrößen Vonovia und Deutsche Wohnen verkürzen und Wohnungsbestände außerhalb des bisherigen Stammgebiets erwerben. LEG ist mit 136 000 Wohneinheiten vor allem in Nordrhein-Westfalen aktiv, TAG Immobilien mit 85 000 Einheiten vor allem im Osten und Südosten Deutschlands.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen