Kontrollwoche zur Gurtpflicht

Avatar_shz von
11. März 2019, 12:47 Uhr

Richtig angeschnallt? Die Polizei in Schleswig-Holstein nimmt von heute an bei einer landesweiten Kontrollwoche verstärkt die Einhaltung der Gurtpflicht unter die Lupe. Nach Angaben der Polizei waren von den 122 Verkehrstoten auf Straßen des Landes im Jahr 2018 sieben als Fahrer oder Beifahrer in Autos nicht angeschnallt. Landesweit seien mehr als 18 000 Verstöße gegen die Gurtpflicht festgestellt worden. Die Polizei weist darauf hin, dass Sicherheitssysteme wie Airbag, Gurt und Gurtstraffer nur im Zusammenwirken optimal funktionieren. Zweiter Schwerpunkt der Kontrollaktion ist das Thema Ablenkung durch die verbotene Nutzung von Handy oder Smartphone am Steuer. 2018 hat die Landespolizei mehr als 16 500 Verstöße festgestellt – 31 Prozent mehr als im Vorjahr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker