Jastrzembski feiert Meistertitel

shz.de von
28. Mai 2018, 14:00 Uhr

Mit einem 3:1 (2:0)-Sieg gegen den FC Schalke 04 sind die U19-Fußballer von Hertha BSC Deutscher Meister geworden. Mit von der Partie war auch Dennis Jastrzembski, der das Fußballspielen beim TSV Kropp erlernte und über Holstein Kiel in die Bundeshauptstadt wechselte. Der 18-Jährige wurde in der 32. Minute für Nikos Zografakis eingewechselt. Vor 9400 Zuschauern im Stadion Niederrhein, trafen für die „goldene Generation“, wie sie oft von Berliner Anhängern genannt wird, Panzu Ernesto, Florian Krebs und Arne Meier.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen