Igel steckt in Zaun fest

shz.de von
02. August 2018, 18:27 Uhr

Ein Igel hat viele Tausend Stachel. Die schützen ihn davor, gefressen zu werden. Er rollt sich zusammen – und seine Feinde wie der Fuchs nehmen Reißaus. Aber die Stacheln sind unpraktisch, wenn sich ein Igel durch eine enge Stelle quetschen will. Ein Igel in der Stadt Essen steckte wegen seiner Stacheln sogar fest! Er wollte durch einen Zaun: der Kopf passte noch durch, aber der Bauch war zu breit. Zum Glück entdeckte jemand den hilflosen Igel und rief die Feuerwehr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen