Hopfen an der Wand – Paris wird zur Bierstadt

Avatar_shz von
19. Oktober 2018, 17:39 Uhr

Die Stadt Paris will verstärkt Fassaden und Mauern in der Metropole zum Anbau von Hopfen nutzen, den lokale Bierbrauer dann verarbeiten können. An 21 Stellen soll in der kommenden Saison Hopfen angepflanzt werden, kündigte die Stadtverwaltung an. Dazu gehören die Wände von Sportzentren, Wohnhäusern, ein Bürgermeisteramt und eine Kaserne. Die Ernte steht im September kommenden Jahres an. Mit dem Hopfenanbau solle unter anderem auf die Nachfrage örtlicher kleiner Brauer eingegangen werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker