Fussball 2. Bundesliga : Holstein Kiel bleibt auch nach 2:3 gegen den Karlsruher SC im neuen Jahr weiterhin ohne Sieg

Luca-Sixtus_klein.jpg von 17. Januar 2021, 18:25 Uhr

shz+ Logo
Augen zu und durch: Holstein Kiels Marco Komenda (re.) klärt hier den Ball vor KSC-Profi Jerome Gondorf.
Augen zu und durch: Holstein Kiels Marco Komenda (re.) klärt hier den Ball vor KSC-Profi Jerome Gondorf.

Die „Störche“ stehen trotz ihrer Aufholjagd nach einem 0:2-Rückstand und Serras Doppelpack am Ende mit leeren Händen da.

Kiel | Der Frust saß tief bei Fabian Reese. In eine Fleece-Decke eingehüllt, ärgerte sich der Offensivspieler von Fußball-Zweitligist Holstein Kiel nach Abpfiff sichtlich über die 2:3 (0:2)-Niederlage gegen den Karlsruher SC. „Wir haben einfache Situationen sch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen