Hörsturz bei Campino – die Toten Hosen müssen Konzert absagen

shz.de von
08. Juni 2018, 22:10 Uhr

Der Sänger der Toten Hosen, Campino (55; Foto), hat einen Hörsturz erlitten. Das für gestern Abend geplante zweite Konzert der Band in der Berliner Waldbühne musste ausfallen. Das erfuhren die Fans nur wenige Stunden vor dem Einlass – via Twitter und Facebook. Der Hörsturz sei am Freitagmorgen diagnostiziert worden. In der Erklärung der Band hieß es, die Absage erfolge auf Anweisung der Ärzte und „schweren Herzens“. „Wir bemühen uns um einen Ersatztermin und werden diesen in der nächsten Woche vermelden können.“ Wie es weitergehe, gebe die Band „sobald wie möglich“ bekannt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen