Haspa spendet 1250 Euro an den Tennisverein

pb166387

shz.de von
23. November 2018, 15:04 Uhr

Aus den Fördermitteln des LotterieSparens der Hamburger Sparkasse hat der Tennisverein Uetersen 1250 Euro erhalten. Mit dem Geld wird ein Kinderspielgerät angeschafft, das auf dem Vereinsgelände am Fourniermühlenweg errichtet werden soll. Das LotterieSparen der Haspa hilft Vereinen und Verbänden im Einzugsbereich der Haspa. Wer sich daran beteiligt, tut nicht nur etwas für sich (Gewinnmöglichkeit), sondern eben auch für andere. Ein Los kostet fünf Euro. Vier Euro werden gespart. Vom restlichen Euro werden 75  Cent für die Lotterie eingesetzt und 25 Cent fließen in den Fördertopf. Den Spendenscheck überreichten Vertreter der Haspa an Mitglieder des Vereinsvorstands, die dem Geldinstitut dankten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen