Hamburger Siegeszug beim Filmpreis

Avatar_shz von
26. April 2020, 16:50 Uhr

Berlin/Hamburg | Das Drama „Systemsprenger“ der Hamburger Regisseurin Nora Fingscheidt hat beim Deutschen Filmpreis in Berlin groß abgeräumt. Auszeichnungen gab es auch für die Hamburger Produktionen „Es gilt das gesprochene Wort“ und „Lindenberg – Mach dein Ding“. Kultur

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen