Haithabu und Danewerk sollen Welterbe werden

nn-bootsfahrt
1 von 2

shz.de von
15. Mai 2018, 14:24 Uhr

Die Wikingerstätte Haithabu und das Grenzbauwerk Danewerk stehen vor der Aufnahme in die Welterbeliste der Unesco. Der Internationale Rat für Denkmalpflege hat dem Welterbekomitee der Unesco empfohlen, beide Stätten in die Liste einzutragen. Das Komitee entscheidet auf seiner Sitzung in Bahrain vom 24. Juni bis 3. Juli. Bisher ist Schleswig-Holstein auf der Welterbeliste mit dem Nationalpark Wattenmeer und der Hansestadt Lübeck vertreten. Kultur

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen