Gold und Silber für Thomsen

Peter Thomsen mit Cool Charly Blue.
Peter Thomsen mit Cool Charly Blue.

schroeder-ulrich-20170914-75R_5669.jpg von
03. Dezember 2019, 14:32 Uhr

Stockholm | Vielseitigkeit geht auch in der Halle – zumindest in Stockholm. Olympia-Reiter Peter Thomsen aus Kleinwiehe schnitt dabei besonders erfolgreich ab. Der 58-Jährige gewann im Sattel von Cool Charly Blue mit der deutschen Mannschaft (außer Thomsen noch Calvin Böckmann mit Crunchip und Jan Mathias mit Granulin) den Nationenpreis beim Stockholm Indoor Cross Country. Damit nicht genug: In der Einzelwertung belegte Thomsen den zweiten Rang hinter dem britischen Weltranglisten-Ersten Oliver Townend. Auf Landesebene ist Thomsen klar die Nummer eins, national wird er in der deutschen Rangliste auf Platz fünf geführt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen