„Fördenixen“ bei der EM in Prag

schroeder-ulrich-20170914-75R_5669.jpg von
20. Juni 2019, 13:35 Uhr

Prag/Flensburg | Man kommt viel rum als erfolgreiche Synchronschwimmerin. Lilith Schwedler und Fenja Jessen vom TSB Flensburg stehen im Aufgebot des Deutschen Schwimmverbandes für die Jugend-Europameisterschaften im tschechischen Prag, die noch bis zum Sonntag andauern. Nach zahlreichen Lehrgängen im Olympia-Stützpunkt Heidelberg ging es für die „Fördenixen“ und ihre zwölf Teamgefährtinnen ins Trainingslager nach Bulgarien und von dort direkt nach Prag.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen