Kommerzialisierung in der Medizin : Finanzinvestoren kaufen sich in Praxen ein: Zahnärzte fürchten Ausverkauf

Margret Kiosz von 05. November 2018, 21:44 Uhr

shz+ Logo
Mund auf – eine Zahnärztin und ihre Assistentin behandeln eine Patientin im Zahnzentrum Alldent in Frankfurt. Alldent betreibt inzwischen Zahnzentren an vier Standorten.
Mund auf – eine Zahnärztin und ihre Assistentin behandeln eine Patientin im Zahnzentrum Alldent in Frankfurt. Alldent betreibt inzwischen Zahnzentren an vier Standorten.

Investoren entdecken zunehmend Zahnarztpraxen als gute Renditebringer.

Kiel | Was bei Augenärzten und Orthopäden längst Alltag ist, macht sich jetzt auch bei den Zahnärzten bemerkbar: Immer öfter kaufen sich Finanzinvestoren in Praxen ein, um am lukrativen Medizinmarkt zu partizipieren. Die Standesvertreter der 63.000 Zahnärzte in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen