Forstwirtschaft in SH : Dürre-Stress bedroht die Wälder: Waldumbau als Gegenmaßnahme

Avatar_shz von 23. Juli 2019, 21:13 Uhr

shz+ Logo
Liegt zur Abholung bereit: Holz, das wegen Borkenkäferbefall geschlagen wurde.
Liegt zur Abholung bereit: Holz, das wegen Borkenkäferbefall geschlagen wurde.

Vielfalt statt Ein-Baum-Kolonien: Gewerkschaft fordert neue „Waldstrategie“ und kritisiert Personalabbau in den vergangenen Jahren.

Kiel | Zu trocken, zu warm, zu viele Schädlinge – angesichts der erneuten Hitzewelle hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar–Umwelt (IG BAU) vor massiven Folgen für die Forstwirtschaft in Schleswig-Holstein gewarnt. Eine neue Waldstrategie muss her Nach dem Hitze-Jahr 2018 fehlt auch in diesem Sommer bislang der nötige Regen. Gerade Fichten leiden unter ,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen