„Diesel-Fragen“ nun auch im Stadtmuseum

Avatar_shz von
14. Mai 2019, 09:58 Uhr

Kiel | Wenn es um das Thema Dieselmotoren geht, wird in Kiel zuerst an den Theodor-Heuss-Ring gedacht. Aber auch im Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19, ist der Diesel ein Thema. Im Rahmen der Ausstellung „Weil er zu mir passt“ mit Plakaten der Autowerbung beleuchtet das Museum am morgigen Donnerstag, 16. Mai, 18 Uhr, das Thema Diesel. Der Eintritt ist frei.

Ist der Dieselmotor noch zukunftsfähig? Diese und andere Fragen beantwortet Hans W. Hansen, Obermeister der Kfz-Innung Kiel-NMS, Gründer eines Kfz-Betriebes und immer noch Dieseltrainer für Meister und Kfz-Sachverständige. Sein Vortrag steht unter dem Titel „Feinstaub, Filz und Fahrverbote: Was ist mit dem Diesel los?“ Mögliche Auswege aus der Krise werden ebenso angesprochen wie die Situation am Theodor-Heuss-Ring.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen