Fussball : Bromm zieht die Reißleine

Avatar_shz von 14. November 2018, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Gehen getrennte Wege: Riko Bromm (links) und Bernd Heitmann.
Gehen getrennte Wege: Riko Bromm (links) und Bernd Heitmann.

Riko Bromm ist beim Fußball-Verbandsligisten SV Wasbek mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten.

Paukenschlag beim SV Wasbek: Riko Bromm ist nicht mehr Trainer des Fußball-Verbandsligisten. Der 41-Jährige entschied sich am Dienstagabend dazu, sein Engagement am Bahndamm nach zweieinhalb Jahren mit sofortiger Wirkung zu beenden. Zuletzt hatte der Aufsteiger nach einem kurzen Zwischenhoch sechs von sieben Spielen verloren und belegt derzeit nur Ran...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen