Lubinus-Klinik evakuiert : Bombenentschärfung in Kiel: Wie räumt man ein Krankenhaus?

Avatar_shz von 25. Oktober 2018, 20:50 Uhr

shz+ Logo
Sprengmeister Hans-Jörg Kinsky zeigt den Zünder der von ihm entschärften amerikanischen Fliegerbombe.

Sprengmeister Hans-Jörg Kinsky zeigt den Zünder der von ihm entschärften amerikanischen Fliegerbombe.

Die Kieler Lubinus-Klinik musste am Donnerstag wegen einer Bombenentschärfung evakuiert werden. Unsere Reporterin war dabei.

Kiel | „Wir machen heute etwas, was man eigentlich nie macht: Wir schließen das Krankenhaus heute ab.“ Das sagte Manfred Volmer, der Vorstandsvorsitzende der Kieler Lubinus-Klinik. In der Nähe des Krankenhauses wurde am Dienstag ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, der Donnerstagnachmittag entschärft wurde. Das Evakuierungsgebiet schloss nebe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen