Beliebter Winterflohmarkt

Das Schülerorganisationsteam, die Schülersprecher der 10b, die Spitze des Schulvereins und Schulleiterin Gisela Leffers (rechts) laden zum Winterflohmarkt an die Rosenstadtschule ein.
Das Schülerorganisationsteam, die Schülersprecher der 10b, die Spitze des Schulvereins und Schulleiterin Gisela Leffers (rechts) laden zum Winterflohmarkt an die Rosenstadtschule ein.

Stände, Tombola und Vorführungen an der Rosenstadtschule / Anmeldungen privater Anbieter und Hobbykünstler willkommen

Avatar_shz von
03. November 2018, 16:00 Uhr

Die Vorbereitungen für den nunmehr achten Winterflohmarkt an der Uetersener Rosenstadtschule laufen auf Hochtouren. Das bunte Treiben wird am Sonnabend, 24. November, von 14 bis 17 Uhr im Schulgebäude an der Seminarstraße 10b-12 stattfinden.

Alle 22 Klassen der Gemeinschaftsschule beteiligen sich mit einem Klassenstand, an dem sie Bastelarbeiten und selbst gebackene Kekse zur Aufbesserung der Klassenkasse verkaufen. Auch private Stände von außerhalb und Stände von Hobbykünstlern sind willkommen. Anmeldungen dafür werden unter Telefon (0 41 21) 92 00 0 oder per E-Mail an schulverein @rosenstadtschule.de entgegengenommen. Als Standgebühr sind sechs Euro und ein Kuchen für den Verkauf in der Cafeteria zu entrichten. Die Einnahmen aus den Standgebühren und dem Kuchen- und Getränkeverkauf in der Cafeteria kommen dem Schulverein zugute, der damit Projekte und Anschaffungen an der Bildungseinrichtung unterstützt.

Auch eine große Tombola wird es geben. Vorbereitet wird sie vom Schulverein und Schülern der Klasse 10b. Eingeworben wurden bereits 450 Preise, die von Firmen aus der Region gespendet wurden. „Wir danken vielmals dafür“, freut sich Claudia Ruhnau, Erste Vorsitzende des Schulvereins, über die Unterstützung der angesprochenen Unternehmen und auch über den Fleiß der Schüler aus der Klasse 10b. Verkauft werden die Tombolalose, bei denen jedes Los gewinnt, für jeweils einen Euro. Die Einnahmen werden sich der Schulverein und die Klasse 10b teilen. „Wir nehmen das Geld für die Gestaltung unserer Abschlussfeier“, betonen die Schülersprecher Alisha Ede und Yunus Emre Yazognu. Zum Projektteam, das den Schulverein bei den Vorbereitungen und der Ausrichtung des diesjährigen Winterflohmarkts an der Schule unterstützt, gehören auch die Schülerinnen der Klasse 10a Kaja Rave, Anne-Catrin Möhrke und Hanna Stegert. Hanna ist neu im Team, Kaja und Anne-Catrin sammelten bereits im vergangenen Jahr Erfahrungen. Die Schülerinnen kümmern sich um die Werbung und die Standanmeldungen aus den Klassen, die privaten Anmeldungen von außerhalb und organisieren am Veranstaltungstag den Standaufbau im Schulgebäude. In der Pausenhalle wird die Cafeteria eingerichtet. Außerdem wird es auf der Bühne in der Pausenhalle verschiedene Aufführungen von Schularbeitsgemeinschaften im musischen Bereich geben.

„Im vergangenen Jahr hatten wir 25 Stände von außerhalb, die unseren Winterflohmarkt bereichert haben. Wir freuen uns auch auf Hobbykünstler, die einen Stand aufbauen möchten“, betont Schulvereinsvorsitzende Ruhnau. Für sie und die Zweite Vorsitzende Henrike Loppenthien ist es der zweite Winterflohmarkt, den sie in Ausübung ihrer Ämter auf die Beine stellen. Sie und Schulleiterin Gisela Leffers sind auch gespannt, mit welchen kunstgewerblichen Arbeiten die einzelnen Klassen an ihren Ständen aufwarten und zum Gelingen des Schulevents beitragen werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen