Aventoft: Dorfstraße wird vorerst nicht saniert

weg1

shz.de von
19. Mai 2018, 11:06 Uhr

32 Jahre nach ihrer Erneuerung weist die Dorfstraße in Aventoft (Foto) zahlreiche Unebenheiten, Löcher und Risse auf – ein Sanierungsfall. Die Löcher werden hin und wieder provisorisch mit Asphalt geflickt, der nach kurzer Zeit aber wieder herausbricht. Die Straßenschäden setzen sich fort bis zum Ortsteil Fischerhäuser. Da es sich um eine Landesstraße (L 6) handelt, ist für die Sanierung das Land Schleswig-Holstein zuständig.

Auf Nachfrage während der jüngsten Gemeindevertretersitzung in Aventoft teilte der Bauausschuss-Vorsitzende Gert Krause mit, dass die Straßenerneuerung seitens des Landes keine Priorität habe, da das Verkehrsaufkommen laut einer Zählung dort nur gering sei. Dies wurde von den Anwesenden bezweifelt und man fragte sich, wann diese Zählung erfolgt sei. „Nicht nur durch den Grenzhandel wird diese Straße sogar sehr stark frequentiert“, hieß es.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen