Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden : Auszubildende demonstrieren in Kiel gegen Schulgeld

Margret Kiosz von 01. November 2018, 21:05 Uhr

shz+ Logo
Sie sollen zahlen, um einen Mangelberuf zu ergreifen: Dagegen machten gestern Hunderte junge Menschen Front.
Sie sollen zahlen, um einen Mangelberuf zu ergreifen: Dagegen machten gestern Hunderte junge Menschen Front.

Angehende Physiotherapeuten und Logopäden haben ihrem Ärger in der Landeshauptstadt Luft gemacht.

Kiel | Das Problem ist erkannt – eine Lösung aber noch nicht in greifbarer Nähe. Nach wie vor müssen angehende Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden für ihre schulische Ausbildung pro Monat rund 450 Euro aus eigener Tasche zahlen. Deshalb gingen die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen