Auch Neuzugang Göran Johannessen reist mit nach Nürnberg

Avatar_shz von 06. Oktober 2018, 07:20 Uhr

shz+ Logo
Volle Kraft voraus: Holger Glandorf und die SG Flensburg-Handewitt streben die nächsten Punkte an.

Volle Kraft voraus: Holger Glandorf und die SG Flensburg-Handewitt streben die nächsten Punkte an.

Als einzige Mannschaft in der Handball-Bundesliga ist die SG Flensburg-Handewitt noch ohne Verlustpunkt. Sieben Spiele, sieben Siege – diese Bilanz will der deutsche Meister am Sonntag (16 Uhr, Sky Sport 5) in Nürnberg beim HC Erlangen weiter aufpolieren. Mit einem Sieg würde das Team von Maik Machulla die Tabellenführung vom SC Magdeburg (16:2 Punkte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen