3:1-Sieg – Kropper Tore fallen zum richtigen Zeitpunkt

petersen_holger- (2).jpg von
19. September 2021, 19:11 Uhr

Brunsbüttel | Die weite Fahrt an die Elbmündung hat sich für den TSV Kropp gelohnt. Mit einem 3:1 (2:0) beim BSC Brunsbüttel gelang der Mannschaft von Trainer Dennis Usadel der erste Auswärtserfolg in der Fußball-Landesliga. Mit sieben Punkten haben sich die Rot-Schwarzen im Mittelfeld der Tabelle etabliert, doch ein Ruhekissen ist das nicht. Das bestätigt der Coach: „Wir müssen uns von Woche zu Woche neu beweisen. Heute haben es die Jungs hervorragend gemacht. Sie haben hinten gut gestanden, nur wenige Chancen zugelassen und die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht.“

Den Gästen kam besonders das frühe Führungstor entgegen. Nach nur 120 Sekunden eroberten sie den Ball. Brunsbüttels Keeper Jesse Melzer konnte einen Schuss von Eike Schneider nicht weit genug abwehren, der mitgelaufene Vincent Abild stand richtig und traf zum 0:1. Bei den dann folgenden Möglichkeiten der Brunsbütteler konnte die Kropper Hintermannschaft immer wieder rechtzeitig eingreifen und klären. Zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff erhöhte die Usadel-Truppe den Vorsprung. Diesmal war Eike Schneider selbst der Torschütze. Nach einer Ecke von Til Berg köpfte er zum 0:2 ein.

Die Kropper Bemühungen, mit dem dritten Treffer alles klar zu machen, scheiterten bei einigen Konterangriffen. Dann wurde es noch einmal spannend, als eine Viertelstunde vor Schluss der Brunsbütteler Max Eckardt nach einer gelungenen Kombination auf 1:2 verkürzte.

In der Schlussphase, in der der BSC optisch überlegen war, ließ die sicher stehende TSV-Abwehr keine großen Chancen mehr zu. Und auf der Gegenseite fiel in der langen Nachspielzeit die Entscheidung. Einen zügigen Konter schloss der eingewechselte Cedric Flor mit einem fulminanten Schuss unter die Querlatte zum Endstand ab.TSV Kropp: Krackert - Abild (82. Korkmaz), Favier, Fildebrandt, Raith - Berg, Legrum (60. Bruhns), Krämer (82. Reiser), Bütow - Schneider (60. Kuhn), Müller (71. Flor)
SR: Löbel (Kaltenkirchen)

Zuschauer: 97

Tore: 0:1 Abild (2.), 0:2 Schneider (43.), 1:2 M. Eckardt (75.), 1:3 Flor (90./+6)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen