182 Meter hohe Statue in Indien eingeweiht

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von
31. Oktober 2018, 18:53 Uhr

Indien präsentiert die größte Statue der Welt: Das 182 Meter hohe Bronze-Denkmal (Foto) im Bundesstaat Gujarat wurde gestern von Ministerpräsident Narendra Modi enthüllt. Das Monument für Unabhängigkeitskämpfer Sardar Vallabhbhai Patel geht auf eine Initiative Modis zurück, der damit ein Gegengewicht zur Gandhi-Nehru-Dynastie in Indien setzen will. Das Denkmal, das zwei Mal so hoch ist wie die Freiheitsstatue in New York, wurde vor allem wegen seiner hohen Kosten von umgerechnet rund 400 Millionen Euro kritisiert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen