Hamburg-Moorburg : Fußgänger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

50-jähriger Passant schwerverletzt: Er wurde von einen Auto erfasst und in ein Krankenhaus gebracht.

Avatar_shz von
18. Oktober 2011, 10:39 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Hamburg-Moorburg ist am frühen Dienstagmorgen ein 50-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kam und nähere Einzelheiten zum Unfallhergang konnte die Feuerwehr zunächst nicht mitteilen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Ein Unfallzeuge musste ebenfalls versorgt werden. Welche Verletzungen der Zeuge davontrug und ob er möglicherweise einen Schock erlitt, war am Morgen noch unklar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen