Hamburg : 29-Jähriger nach Spielhallenraub festgenommen

Nach einem Überfall auf eine Spielhalle in Hamburg-Bramfeld hat die Polizei den Tatverdächtigen nach kurzer Verfolgungsjagd geschnappt.

Avatar_shz von
11. Juni 2013, 12:44 Uhr

Hamburg | Der Mann habe ein Geständnis abgelegt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Demnach hatte der 29-Jährige in der Nacht zum Montag versucht, eine 46-jährige Angestellte der Spielhalle zu überfallen. Sie hatte sich aber in einem Lagerraum einschließen und die Polizei rufen können. Daraufhin war er mit der Handtasche der Angestellten geflüchtet.
Mit Hilfe von Videoaufzeichnungen wurde der Mann identifiziert. Als die Fahnder seine Wohnung durchsuchten, kam der Mann gerade nach Hause. Nach einer kurzen Verfolgung wurde er festgenommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen