zur Navigation springen
Lokales

16. August 2017 | 16:01 Uhr

Norderstedt : Zwei Tote bei Verkehrsunfall

vom

Ein Auto kommt in Norderstedt auf der vielbefahrenen Schleswig-Holstein-Straße von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum.

Norderstedt | Bei einem Verkehrsunfall in Norderstedt sind am Mittwochmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 51-Jähriger Autofahrer aus Norderstedt und sein 46-Jähriger Beifahrer aus Hamburg waren gerade in Richtung Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) unterwegs, als der Wagen von der Fahrbahn abkam und seitlich gegen einen Baum prallte.

Die beiden Männer starben noch an der Unfallstelle, wie eine Sprecherin der Polizei am Mittwoch in Bad Segeberg mitteilte. Die vielbefahrene Schleswig-Holstein-Straße zwischen dem Exerzierplatz und der Poppenbütteler Straße wurde für zwei Stunden voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Unfallursache stand zunächst nicht fest. Als sich der Unfall ereignetete, regnete es und die Fahrbahn war rutschig. Ein Sachverständiger prüft nun, ob das den Unfall mitverursacht hat.

Unklar ist, ob möglicherweise ein anderes Fahrzeug am Unfall beteiligt war. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 040 - 53 53 620 oder 040 - 528 06 0 zu melden.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Feb.2014 | 08:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen