Wilster : Zollstöcke und Schiffsmodelle

Gestalten das Rahmenprogramm am Mühlentag: (v.li.) Dirk Glindemann, Susanne Börn und Jörg Hamann. Foto: Bertschies
Gestalten das Rahmenprogramm am Mühlentag: (v.li.) Dirk Glindemann, Susanne Börn und Jörg Hamann. Foto: Bertschies

Buntes Rahmenprogramm am Mühlentag an der Rumflether Mühle

Avatar_shz von
25. Mai 2011, 07:21 Uhr

Wilster | Ein buntes Rahmenprogramm erwartet die Besucher des 18. Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag, 13. Juni, an der Rumflether Mühle Aurora. Bereits im achten Jahr in Folge wird der Vizeweltmeister im Zollstocksammeln, Jörg Hamann, im Zuge der Veranstaltung zu einer Zollstock- und Kugelschreiberbörse laden. Von 9 bis 14 Uhr präsentieren Aussteller ihre Sammlungen im Speicher der Mühle, kommen Interessierte zum Tauschen und Kaufen. Neben einem Eintrittszollstock in limitierter Auflage hat Jörg Hamann einen ganz besonderen Zollstock mit einem Bild der Feuerwache Wilster auf der einen und dem Schriftzug der Freiwilligen Feuerwehr auf der anderen Seite fertigen lassen. "Als weitere Highlights biete ich einen Zollstockhocker, belastbar bis 150 Kilogramm, und ein Metermaß zur Fußball-Weltmeisterschaft der Damen an", so Hamann. Auch der bei Hobbygärtnern beliebte Pflanzenmeter ist wieder erhältlich.

In diesem Jahr ebenfalls wieder mit dabei sind die Alttraktorenfreunde Westküste. Die leidenschaftlichen Sammler alter Landmaschinen werden eine Auswahl ihrer liebevoll restaurierten Maschinen und Geräte ausstellen. Währenddessen wird das Brunsbütteler Leierkastenspielerpaar Edit und Leo die musikalische Untermalung der Veranstaltung übernehmen.

Zum ersten Mal werden Schiffs-Modellbauer aus dem Raum Schleswig-Holstein im Rahmen des Mühlentages ihre ferngesteuerten Schiffe auf der Wilster Au zu Wasser lassen. "Modelle von 30 bis 150 Zentimetern länge wird es zu sehen geben", sagt Dirk Glindemann. Der Modellbauer aus Wilster lädt Interessierte nicht nur zum Zuschauen, sondern auch zum Erfahrungsaustausch und, sofern ein eigenes Boot vorhanden ist, zum Mitmachen ein.

Ebenfalls erstmalig mit dabei ist Susanne Börn. Mädchen und Jungen können sich an ihrer Kinderschminkstation bunte Motive auf die Gesichter zaubern lassen.

Für den kostenlosen Flohmarkt, der im Rahmen der Veranstaltung stattfinden soll, werden noch private Flohmarkthändler gesucht. "Jeder private Händler, der mitmachen möchte, ist herzlich willkommen", betont Jörg Hamann. Für die Organisation wird um eine telefonische Anmeldung gebeten.

bei Jörg Hamann unter 04823/7213.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen