Unfall in Nortorf : Windkraftanlagen-Flügel bricht ab und fliegt über 75 Meter weit

shz+ Logo
<p>Der Flügel einer Windkraftanlage bei Nortorf ist abgebrochen. Die Ursache ist unklar.</p>

Der Flügel einer Windkraftanlage bei Nortorf ist abgebrochen. Die Ursache ist unklar.

In Poßfeld ist der Flügel einer Windkraftanlage abgebrochen. Er flog rund 75 Meter weit - unter anderem über einen Spazierweg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
14. März 2019, 12:51 Uhr

Nortorf | Ob Materialermüdung oder die Orkanböen der vergangenen Tage die Ursache waren, ist unklar: Im Nortorfer Ortsteil Poßfeld (Kreis Steinburg) ist Donnerstagvormittag der Flügel einer Windkraftanlage abgebroc...

orftroN | Ob aülrmdnieauMtrge orde ied bröanknOe rde evgnrneeang aegT ied rsceUha w,rnea tsi nrkl:au Im ooertfrNr Oletrist ßoPfled Kis(er tegniubSr) its oismnarrvegaontDtgt red gelüFl ieern alfeknaWrngiatd bbnoegch.era Er olgf tfsa 75 etrMe itwe dnu ebbil afu einre acnrtnebeabh iesWe lginee. ebDai serttzü re cuha rebü einen eWg, red fot nvo nlHedhteunra lsa aeSirewgzp ztetugn .iwdr rleteVtz uredw edani.nm ieD öSnhedshchea htets honc hncti fest.

lFlüeg nvo dflenitagaWknra icrtbh ba ndu ligeft rudn 75 rteMe eitw ufa eldF

inE afotr,eAhur erd eczswhni lstWire ndu .tS eraMgteharn gnuersewt ra,w htaet nde farVlol boaebehctt und unmdegeh ied ioiPezl a.terirlam eeerWit nnhhaenrßSmcaesguim ewran liziheipcol inhct ot.wngdnie aD dei urn ncho efweziillüegg lhüMe, eien aDelraA--enaigtteMwg usa dme aJrh 4,210 tfosor ilstgelelgt er,wdu hege vno hri hacu enike hafreG mreh aus, ßihe e.s

reatbitreMi edr eibamBrertefri eapmxrA aus oIetezh etanht scih ehnugdme uaf den egW cthag,em mu edn Senhadc rov tOr uz htgbtucnae,e ewi ine rpeSerhc ufa egfAarn tteemitil. Das nnmhnreeetU wdeer ejztt oecanrfgsechnUsrrhu eertbb,ine ien tuaGhcret deewr mde enngch.aeh asD rüf tarWkafnennlidga nguedtsäzi eLmtdnsaa rüf ,hdLsaiftncratw ewtUlm und neäichldl ä ueRm – eAelnuleßts in  ehIezto  – dwir chsi unn ieörhectsbrselhid tmi dme fllanU ebsae.sfn

zur Startseite