Vier Kinder bei Open-Air-Gottesdienst getauft

Rund 200 Besucher nahmen an dem Open-Air-Gottesdienst in Kasenort teil.
Rund 200 Besucher nahmen an dem Open-Air-Gottesdienst in Kasenort teil.

shz.de von
10. Mai 2013, 03:59 Uhr

Landrecht/Stördorf | Mit Wasser aus der Wilster-Au und aus dem Jordan sind am gestrigen Himmelfahrtstag vier Kinder bei einem Open-Air-Gottesdienst in Kasenort getauft worden. Der Pavillon des Rastplatzes am Ufer der Wilster-Au wurde zum Altar für die vier Pastoren Telse Möller-Göttsche und Volker Höppner aus Wilster, Eckart Grulke aus St. Margarethen und Jens Siebmann aus Wewelsfleth.

Der Gesang der rund 200 Besucher, die in Pavillons und den dort dauerhaft stehenden Sitzgruppen ausreichend Platz fanden, wurde vom Organisten Matthias Pahl-Haikmöller aus Itzehoe am Keyboard begleitet. Neben Predigt, Lesung und Gebeten stand das gemeinsame Singen im Mittelpunkt. Feierlich getauft wurden die Kinder Malte Jacobsen aus St. Margarethen, Jakob Julius Gertz aus Wilster sowie Ramia und Leonie Meyer aus Nortorf. Nach dem Gottesdienst wurde allen eine heiße Suppe serviert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen