Orgelmatinée am Himmelfahrtstag

shz.de von
04. Mai 2013, 03:59 Uhr

Wilster | Die Kirchengemeinde lädt am Himmelfahrtstag, 9. Mai, um 10.30 Uhr jene Gemeindeglieder und Musikfreunde zu einer Orgelmatinée in die St.-Bartholomäus-Kirche ein, die nicht am gemeinsamen Gottesdienst der Wilstermarschgemeinden teilnehmen.

Der Berliner Komponist Lothar Graap ist gleich zu Beginn mit drei Werken vertreten: die beiden Partiten "Gen Himmel aufgefahren ist" und "Die beste Zeit im Jahr ist mein" sowie die Variationen über das Lied "Wie lieblich ist der Maien". Im Programm folgen "Flötenuhrstücke" von Carl Philipp Emanuel Bach, die "Aria a-moll" von Johann Christoph Bach sowie "Ave Maria" von Franz Liszt und das berühmte "Nimrod" des englischen Spätromantiker Edward Elgar. Zum Schluss erklingt der Zyklus "The chapel in the valley" ("Die Kapelle im Tal") des Londoner Komponisten William Lloyd Webber.

An der Großen Orgel und der Kleinen Marienorgel spielt Hartwig Barte-Hanssen. Der Eintritt ist frei, am Ausgang erbittet die Kirchengemeinde eine Kollekte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen