"Klotz-Lauf" war besondere Herausforderung

Stolz präsentieren sich die Königspaare aus Neuendorf-Sachsenbande.
Stolz präsentieren sich die Königspaare aus Neuendorf-Sachsenbande.

shz.de von
11. Juli 2011, 07:57 Uhr

Neuendorf-Sachsenbande | Unter 67 Kindern, die an den Wettspielen des Kinderfestes in der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande teilnahmen, sind fünf Königspaare ermittelt und mit Schärpen geschmückt worden. Alle Kinder konnten dank großzügiger Spenden aus der gesamten Bevölkerung mit Sachpreisen belohnt werden.

"Wir hatten uns auch einige neue Spiele ausgedacht", erzählte Martina Krohn aus dem Kinderfest-Ausschuss. Dabei war der "Klotz-Lauf" eine besondere Herausforderung. Die Kinder mussten sich aus drei Holzklötzen einen Weg bauen, den sie dann schrittweise unter ständigem Balancieren bewältigen mussten. Höhepunkt nach den dreistündigen Wettspielen war die Proklamation der Königspaare mit der anschließenden Preisverteilung.

Die Sieger bis zwei Jahre: Königspaar Merle Rieck und Fynn Schöttker, 2. Lia Prüß und Jan Lukas Schütt, 3. Mathilda Zielke und Filip Schiffmann; drei bis fünf Jahre: Königspaar Lena Herbst und Lukas Rieck, 2. Lara-Marie Maaß und Bjarne Kaspereit, 3. Noah-Joel Fischer; sechs bis acht Jahre: Königspaar Pia Lefoldt und Ole Prüß, 2. Hanna Lau und Till Plath, 3. Charlotte Zielke und Michel Herbst; neun bis elf Jahre: Königspaar Sophie Prüß und Malte Stehr, 2. Margret Wambui und Jendrik Thießen, 3. Marion Preuß und Axel Peters; ab zwölf Jahre: Königspaar Melina Krohn und Sven Peters, 2. Leonie Krohn und Tom Kleinwort, 3. Alexandra Schlüter.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen