zur Navigation springen
Wilstersche Zeitung

22. Oktober 2017 | 18:16 Uhr

Kita-Gebühren steigen ab 1. August

vom

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2013 | 03:59 Uhr

St. Margarethen | Gemeindevertreter Hauke Carstens (Foto) schnitt in der jüngsten Gemeindevertretersitzung "ein schwieriges Thema" an. Zu entscheiden hatten die Kommunalpolitiker über eine Erhöhung der Elternbeiträge für die Kindertagesstätte "Deichmäuse", die am Ende einstimmig beschlossen wurde.

"Wenn es um Preiserhöhungen geht, ist das für die Eltern nicht gerade erfreulich", zeigte Carstens Verständnis. Letztlich sei man sich aber über eine "moderate Erhöhung" sowohl im Kindergartenbeirat als auch im Kindergartenausschuss einig gewesen. "Die Elternbeiträge waren seit zwei Jahren konstant", erinnerte Hauke Carstens. Zudem fallen höhere Personalkosten durch Ausweitung der Stellen für U3-Kinder sowie durch allgemeine Tariferhöhungen an.

Ab 1. August steigen die monatlichen Kita-Gebühren für die Vormittagsgruppe (8 bis 12 Uhr) von 100 auf 105 Euro und für die Kinder unter drei Jahren von 130 auf 140 Euro. Die Kosten für den Früh- und Spätdienst (7.30 bis 8 Uhr bzw. 12 bis 12.30 Uhr) bleiben mit 15 Euro pro Monat unverändert. Für einzelne Tage erhöht sich die Gebühr aber von 1 auf 1,50 Euro. Für eine Kita-Betreuung nur für zwei oder für drei Tage pro Woche steigt die monatliche Gebühr von 52 auf 60 Euro sowie für U3-Kinder von 78 auf 90 Euro.

Ebenfalls einstimmig wurde eine neue Kita-Ordnung erlassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen