zur Navigation springen

Jugend und Beruf: Vorstand nahezu unverändert

vom

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Wilster | Bei den Neuwahlen des Vorstandes von Jugend und Beruf gab es personell zwar keine Veränderungen, doch tauschten der bisherige stellvertretende Vorsitzende Eike Starck und Beisitzer Bernd Hannemann ihre Positionen. Wiedergewählt wurden außerdem die Schatzmeisterin Inge Marie Sibbers, die dieses Amt schon seit 1980 bekleidet, sowie Beisitzer Manfred Schmiade.

Auf Antrag von Herbert Schulz beschloss die Versammlung einstimmig eine Erhöhung des seit über zehn Jahren unveränderten Jahresbeitrags von 15 auf 20 Euro. Die Anregung, auch eine fördernde Mitgliedschaft ohne Stimmrecht anzubieten, soll im Vorstand beraten werden. Gerhard Jens gab zu bedenken, dass dafür die Satzung geändert werden müsse, die diese eingeschränkte Mitgliedschaft bisher nicht vorsehe.

Die von Inge Marie Sibbers vorgelegte Jahresrechnung 2012 mit einem Volumen von rund 10 000 Euro sowie der Etat des laufenden Jahres mit einer Gesamtsumme von 14 000 Euro wurden einstimmig genehmigt.

Auf Antrag des Revisors Diethelm Bogner erteilte die Versammlung dem Vereinsvorstand widerspruchslos die Entlastung. Revisoren für das Haushaltsjahr 2013 sind Diethelm Bogner und Ulrike Lahrmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen