zur Navigation springen
Wilstersche Zeitung

18. Dezember 2017 | 15:47 Uhr

Hallenbad startet Montag in die Saison

vom

shz.de von
erstellt am 03.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Wilster | Schwimmmeister Jürgen Orth und sein Team bereiten sich auf die neue Saison 2013/14 vor. Nach der Sommerpause ist das Hallenbad Wilster ab Montag, 5. August, 10 Uhr, wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Die Sommerferien wurden für die üblichen Unterhaltungs- und Reinigungsarbeiten genutzt. "Größere Investitionen gab es nicht. Nach den großen Maßnahmen im vergangenen Jahr haben wir dieses Jahr nur auf Sparflamme gearbeitet", sagte der Chef der Stadtwerke, Ludger Schneider. Das Hallenbad wird von den Stadtwerken betrieben.

Die Arbeiten im Hallenbad sind weitgehend abgeschlossen. Zurzeit werden das Schwimmer- und das Nichtschwimmerbecken wieder mit Wasser befüllt. "Wir brauchen drei Tage rund um die Uhr, um insgesamt 700 Kubikmeter in die beiden Becken zu füllen", sagte Jürgen Orth. Der Schwimmmeister kam schon ein Jahr nach der Eröffnung des Hallenbads nach Wilster und ist begeistert von der Gesamtanlage: "Sie ist wohl einmalig in ganz Schleswig-Holstein!" Wo sonst gäbe es ein Schulzentrum mit Hallenbad gleich nebenan, einer neuen Großsporthalle, mit Stadion, Kleinspielfeld und Beachvolleyballfeld?

Bei den Wartungsarbeiten war ein Lagerschaden an einem Motor der neuen Lüftungsanlage entdeckt worden. "Das ist noch in der Garantiezeit", stellte der Schwimmmeister fest. Monteure der Heizungs- und Lüftungsbaufirma Möller aus Sarzbüttel mussten den schweren neuen Motor zerlegen, um ihn in Teilen durchs Treppenhaus auf das Flachdach des Hallenbad-Durchgangsgebäudes zu schleppen, Möller-Mitarbeiter Thies Rönnau und ein Kollege montierten den Ersatzmotor, so dass die vollautomatisch gesteuerte Lüftungsanlage jetzt wieder betriebsbereit ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen