zur Navigation springen

Grundschulfusion der richtige Weg zum richtigen Zeitpunkt

vom

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Wilster | Zufrieden zeigte sich Schulverbandsvorsteher Walter Schulz (Foto), dass man mit der Grundschule Wilstermarsch die Standorte Wewelsfleth und St. Margarethen gesichert habe. Schulz berichtete im Amtsausschuss über Wichtiges aus dem Schulverband. "Das war der richtige Weg zum richtigen Zeitpunkt", sagte Schulz unter Hinweis auf negative Entwicklung an anderen Stellen im Kreisgebiet. Zudem wies er darauf hin, dass die Beleuchtung in den Schulen ein Thema sein werde, und für die Gemeinschaftsschule kündigte er den Aufbau einer festen Nachmittagsbetreuung in der Mensa der Schule an. Damit werden sich die neuen Gremien nach der Kommunalwahl zu befassen haben.

Ecklaks Bürgermeister Heino Evers informierte über den ÖPNV-Zweckverband und empfahl, sich zeitig auf die für den 1. April 2017 anstehende Linien-Neuausschreibung in der Wilstermarsch vorzubereiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen