zur Navigation springen

Frühlingsfest mit Präsentation der Leimbinderproduktion

vom

shz.de von
erstellt am 06.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Landscheide | Über 500 Mitarbeiter, Ehemalige und Nachbarn des Bauunternehmens Holzbau-Schütt in Landscheide trafen sich zu einem zünftigen "Frühlingsfest" in den Produktionshallen der Firma. Auch einige Familien und Freunde der 170 Schütt-Mitarbeiter waren gekommen, um den Betrieb kennen zu lernen.

Inhaber und Geschäftsführer Tillmann Schütt dankte zum einen den Nachbarn für das Verständnis bei den Beeinträchtigungen durch die Betriebserweiterung der letzten Monate, zum anderen den Mitarbeitern für ihren motivierten Einsatz für das Unternehmen.

"Wir haben gute Mitarbeiter", lobte Tillmann Schütt. Er setzt weiter auf langsames Wachstum. "Wir suchen immer wieder qualifizierte Mitarbeiter", sagte der Geschäftsführer. Gegenwärtig werden Maurer und Zimmerer, aber auch Fachkräfte für Planung und Bauleitung gesucht.

Im Laufe des Frühlingsfestes bot die Firma mehrere Führungen durch die Produktionshallen an. Im Mittelpunkt stand dabei die Vorstellung der neuen, vollautomatisierten Leimbinderproduktion. Leimmeister Kurt Groth und dessen im Vertrieb des Brettschichtholzes eingesetzte Kollege Axel Köpnick führten die Besucher durch den Betrieb.

Für die Kinder wurden eine Hüpfburg, Torwandschießen, Nagelbalken, eine Schmink- und eine Spielecke mit großen Holzbausteinen angeboten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen