zur Navigation springen
Wilstersche Zeitung

18. Dezember 2017 | 12:16 Uhr

Freizeitspaß mit Entspannungsfaktor

vom

Kreisweit einzigartiges integratives Projektangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene / Sonntag Tag der offenen Tür

shz.de von
erstellt am 10.Mai.2013 | 03:59 Uhr

St. Margarethen | Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne körperliche Beeinträchtigung können hier ihre Freizeit verbringen - gemeinsam mitten in der Natur. Denn die Einrichtung "Kunterbuntes" in St. Margarethen ist ein integratives Freizeitprojekt. Das Angebot wird mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 12. Mai, vorgestellt. Dann können die Räume besichtigt werden, sorgen "Tiere zum Anfassen", eine Hüpfburg, ein Tischkicker, eine Spielwiese und Reiten für Abwechslung. Musiker Rolf Lindhorst unterhält mit seiner Musik.

Betreiberin Neele Wöbcke bietet dies an, "weil es kein vergleichbares Projekt im Kreis Steinburg gibt und es unser persönliches Anliegen ist", wie sie sagt. Die staatlich anerkannte Erzieherin und reitpädagogische Betreuerin führt die Einrichtung als Nebenerwerb mit Familienunterstützung. "Wir stellen ein Angebot bereit, bei dem kein Teilnehmer aufgrund seiner Behinderung ausgeschlossen wird."

Angeboten werden die integrativen Freizeitprojekte auf einem Resthof in St. Margarethen vor allem in der Arbeit mit verschiedenen Tieren wie Pferden, Hunden, Tauben, Hühnern und Kaninchen. "Alle Angebote werden auf die Interessen der Teilnehmer abgestimmt und für sie konzipiert." Es gibt Gruppenangebote, bei direkten Tierbegegnungen können Erfahrungen im Stall, beim Füttern und beim Putzen gesammelt und der sichere Umgang mit ihnen geübt werden, "Außerdem können Reiterfahrungen gemacht werden." Dadurch werden die Selbsteinschätzung und das Selbstvertrauen gestärkt, das Einfühlungsvermögen und ein Gruppengefühl sowie die Fein- und Grobmotorik gefördert. "Wir wollen die Kreativität fördern, Neues ausprobieren und Spaß in der Gruppe haben."

Schließlich hat Neele Wöbcke eine Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam mit Labrador mit Hündin Lotte absolviert, deren Abschlussprüfung im August 2013 ist. Um sportlich aktiv zu sein und fit zu bleiben, werden in Sport und Fitness Gymnastik, Tänze und Walken sowie Ballsportarten angeboten, "bei denen man sich richtig auspowern kann". Entspannung kann hingegen bei Traumreisen, Autogenem Training und Progressiver Muskelentspannung zum Stressabbau erzielt werden. "Es besteht auch die Möglichkeit, die Räumlichkeiten für Geburtstagsfeiern, Cocktail- oder Spielabende mit fünf bis zehn Personen zu nutzen." Die zusätzlichen Veranstaltungen werden mit den Eltern oder Betreuern organisiert. "Ihre Organisation und Durchführung kann aber auch von uns übernommen werden." Dazu stehen der Freizeitraum mit Barbereich, die Diele und das Außengelände zur Verfügung. Mit ihrem integrativen Ansatz für behinderte wie nicht behinderte Teilnehmer bieten sie diesen die Möglichkeit, sich akzeptiert, gleichberechtigt und wohl zu fühlen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen mit anderen zu sammeln und sich in einem geschützten Rahmen ausprobieren zu können.

Die Freizeitangebote werden 14-tägig immer sonnabends von 13.30 bis 16.30 Uhr (außer Geburtstagsfeiern) im Wechsel angeboten. Der Turnus der verschiedenen Angebote richtet sich nach Interesse der Teilnehmer. Mindestteilnehmerzahl für alle Angebote sind vier Personen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen