Freibadsaison beginnt eine Woche später

shz.de von
02. Mai 2013, 03:59 Uhr

Brokdorf | "Die lang anhaltende Frostperiode des vergangenen Winters fordert ihren Tribut", sagt Brokdorfs Bürgermeister Werner Schultze, der damit auf die Situation im örtlichen Freibad anspricht. Der Montagebeginn der neuen 100-Meter-Rutsche habe - wie berichtet - erst zwei Wochen später beginnen können als geplant. Restarbeiten seien derzeit noch zu erledigen. Die Behebung großflächiger Schäden an den Kacheln im Nichtschwimmer- und Babybecken führten dazu, dass sich die technischen Inbetriebnahmearbeiten hinauszögerten. Schultze: "Daher bitten wir um Verständnis, dass die diesjährige Freibadsaison nicht wie vorgesehen am 5. Mai, sondern eine Woche später am Sonnabend, 11. Mai, beginnt." Das Freibad öffnet an dem Tag um 14 Uhr. Wie üblich ist der Eintritt am Eröffnungstag für alle Besucher frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen