zur Navigation springen
Wilstersche Zeitung

19. Oktober 2017 | 00:08 Uhr

Dschunkenkonzert in der Gaststätte

vom

shz.de von
erstellt am 13.Mai.2013 | 10:02 Uhr

Wewelsfleth | Das erste Wewelsflether Dschunkenkonzert im Sportboothafen der Störgemeinde sollte laut Plakat nur bei gutem Wetter stattfinden. Zum Konzertbeginn um 18 Uhr zog ein Unwetter auf. "So schnell haben wir noch nie abgebaut", sagte Lars Söhl. Der Bassist der Gruppe "Valentine & the true Believers" ließ sich aber nicht ermutigen. Sollte das Konzert eigentlich auf dem Segler "Santiano" stattfinden, wurde schnell umdisponiert und die Gaststätte "Ebbe und Flut" geentert. So kamen die Gäste dort in den Genuss einer Mischung aus Chanson, Folk, Pop und Soul. Die meist selbstgeschriebenen Songs wurden in Deutsch, Englisch und Plattdeutsch intoniert. "Beim Plattdeutschen haben uns Ute Arnhold und Heiko Kroll geholfen", begrüßte Bandleaderin Valentine Siemsen die beiden "Übersetzer". Bevor Lieder von der aktuellen CD "La Plage de Séjour" erklangen, stellten die Musiker "Mien Melodie", "Nu kümmt de Sommer" und "Schon kloar" vor. Am 28. und 29. Juni spielt die Gruppe in Brunsbüttel vor den Schleusen am Gustav-Meyer-Platz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen