zur Navigation springen
Wilstersche Zeitung

22. Oktober 2017 | 16:26 Uhr

Asphaltierung voll im Zeitplan

vom

shz.de von
erstellt am 01.Aug.2013 | 04:59 Uhr

St. Margarethen | Die Straßenbauarbeiten in der St. Margarethener Hauptstraße (K 63) neigen sich dem Ende zu. Seit gestern wird asphaltiert (Foto), heute sind die Einmündungen im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Dorfstraße dran, morgen folgt die Fahrbahnmarkierung. "Sonnabend ist dann alles wieder für den Verkehr freigegeben", kündigt Roman Stöckmann, Leiter technisches Bauamt, an.

Mit dem Verlauf der Arbeiten äußert er sich ausgesprochen zufrieden. Diese sind genau im Zeitplan geblieben. Nach sechs Wochen, rechtzeitig zum Ferienende, sind damit alle Oberflächen im Bereich der Hauptstraße mit den Anschlüssen Bahnhof- und Dorfstraße nach der Erneuerung des Schmutz- und Regenwasserkanals fertiggestellt. Auch der vom Kreis in Auftrag gegebene Brückenneubau ist beendet. In Zusammenarbeit mit dem Kreis wurde die Oberfläche asphaltiert, um "keinen Flickenteppich" zu haben. So zeigt sich die K 63 von der Grenze zu Dithmarschen durch Büttel und bis zum Ortsende St. Margarethen künftig in einem guten Zustand.

Roman Stöckmann weist darauf hin, dass ab Freitag auch der Busverkehr wieder ganz regulär nach Fahrplan erfolgt. Und er dankt den Anliegern für ihr Verständenis und ihre Geduld angesichts von Lärm, Staub und Umwegen. In den nächsten drei Wochen wird es noch Restarbeiten auf Nebenflächen geben, die den Verkehr kaum noch beeinträchtigen werden. Ende August erfolgt dann die Abnahme der gesamten Maßnahme.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen