90-Jährige legt Wert auf ein gepflegtes Äußeres

23-48534111.jpg

Avatar_shz von
26. September 2012, 03:59 Uhr

Wilster | Vor 90 Jahren wurde Regina Brand geb. Looft (Foto) in Wilster geboren. Wenn sie heute ihren Geburtstag im Kreise ihrer Familie begeht, gehen ihre Erinnerungen zurück an ihre Kindheit zunächst in der Mühlenstraße und dann in der Deichstraße.

Die Tochter des Textilkaufmanns Hermann Looft, Gründer des dort noch heute ansässigen Modehauses, wuchs in der Marschenstadt auf, erlernte im Tiefbauunternehmen Robert Looft den Beruf der Bürokauffrau und arbeitete in den 30er Jahren mehrere Monate in Nordnorwegen, wo die Firma Looft mit dem Bau von Kaianlagen der deutschen Marine beauftragt war. In Norwegen lernte sie auch ihren Ehemann Werner Brand kennen, der dort mit dem Schlachtschiff "Tirpitz" im Hafen lag. 1944 heirateten beide in Wilster. Nach dem Krieg fand Werner Brand einen neuen Job bei der Bundesbahn. Die Familie - inzwischen waren die Söhne Ulf und Dierk geboren - wohnte viele Jahre in Hamburg-Eidelstedt. Ulf Brand ist seit über 40 Jahren selbstständiger Unternehmer in der iranischen Hauptstadt Teheran, während Dierk Brand in Eidelstedt in den beruflichen Ruhestand gewechselt ist.

Nach dem Tod ihres Mannes und einem Schlaganfall kam Regina Brand im vergangenen Jahr zurück nach Wilster, wo sie im DRK-Seniorenzentrum ihren Lebensabend genießt und liebevoll betreut wird. Drei Enkel und drei Urenkel gratulieren der vitalen 90-Jährigen, die nach wie vor Wert auf ein gepflegtes Äußeres legt. "Ich lasse mir jeden Donnerstag die Haare machen", erzählt sie stolz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen