zur Navigation springen

90-Jährige freut sich auf die Geburtstagsfeier

vom

shz.de von
erstellt am 07.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Wilster | Wilster und die Wilstermarsch wurden für Luise Treptow geb. Varchmin (Foto) nach dem Krieg zur neuen und lieb gewordenen Heimat. "Wir fühlten uns hier gut aufgenommen", blickt sie dankbar zurück. Aus der pommerschen Heimat vertrieben, kamen sie, ihr Ehemann Heinz und ihre beiden Söhne Peter und Joachim 1946 in die Marschenstadt.

Hier feiert Luise Treptow heute im Kreise ihrer Lieben ihren 90. Geburtstag. Darauf freut sie sich riesig, denn sie kommen alle: ihre beiden Söhne mit den Ehefrauen, drei Enkeltöchter und zwei Urenkelinnen. Ihre Söhne Peter und Joachim Treptow sind inzwischen selbst im Ruhestand und unterstützen ihre Mutter, die ihren Haushalt noch weitgehend allein bewältigt.

Fast 40 Jahre lebte sie an der Langen Reihe. Ehemann Heinz starb 1977. Seit über 13 Jahren bewohnt die 90-Jährige eine gemütliche Wohnung in der Michaelsen-Straße und pflegt eine gute Nachbarschaft mit der gesamten Hausgemeinschaft.

Sie ist rüstig, nur die Sehkraft hat stark nachgelassen. Lesen und Handarbeiten wie Stricken und Häkeln sind heute nicht mehr möglich. Gern erinnert sie sich auch an ihre weiteren Hobbies: Reisen und Tanzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen