Ein Artikel der Redaktion

Verkaufsoffener Sonntag „Warm und gemütlich“: Geschäfte in Wilster gut besucht

Von Ines Güstrau | 06.11.2022, 15:30 Uhr

Trotz vieler Angebote in der Region zeigten sich die Geschäftsleute in der Marschenstadt zufrieden mit dem Verlauf des letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres.

Mit dem letzten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr lockte der Gewerbe- und Verkehrsverein viele Besucher in die Marschenstadt. Obwohl auch Brunsbüttel und Itzehoe die Geschäfte an diesem Sonntag (6. November) geöffnet hatten, waren die Gewerbetreibenden in Wilster zufrieden. Die Straßen erschienen zeitweise zwar ungewöhnlich leer, die Geschäfte wurden aber gut besucht.

Teilweise volles Haus in den Geschäften

Der Kunsthandwerkermarkt bot seine kreativen Handarbeiten dar und die Modehäuser Reese und Looft sowie „Klein Karstadt“ freuten sich über teilweise „volles Haus“. Wer die Angebote in den Geschäften durchstöbert hatte, konnte noch einen Blick in das Alte Rathaus oder den historischen Speicher werfen. Dort informierten Holger Stamm und Kirsten Hillebrecht-Kahl vom Rathausverein die Interessierten über die historischen Gebäude.

„Trotz der vielen verkaufsoffenen Sonntage in der Umgebung sind wir sehr zufrieden“, erklärte Petra Lamberty vom gleichnamigen Fahrradgeschäft. Für diese Jahreszeit ungewöhnlich viele Besucher interessierten sich für die neuesten Fahrradmodelle, die teilweise mit einem Rabatt von 10 Prozent im Angebot waren.

Warm und gemütlich

Auch Weihnachtseinkäufe standen bereits auf der ein oder anderen Einkaufsliste, wie eine Besucherin aus Wacken berichtete. Das Thema des Tages „Warm und gemütlich“ kam ebenfalls gut an. „Das ist ja in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich, dass die Geschäfte beheizt werden“, betonte eine Kundin, während sie in den Geschäften nach der aktuellen Herbst- und Winterbekleidung Ausschau hielt.

Das Wetter zeigte sich anfänglich eher grau und etwas regnerisch. Später entwickelte es sich aber zu einem schönen und sonnigen Herbsttag. So fand auch die „Schlemmermeile“ mit Leckereien vom Schwenkgrill, Fischbrötchen, Gemüsestand sowie Kalt- und Heißgetränke guten Zuspruch.

Noch keine Kommentare