Ein Artikel der Redaktion

Flüchtlingskind mit Down-Syndrom Wie Maksym aus der Ukraine beim Reiten neue Freude findet

Von Bastian Fröhlig | 27.06.2022, 06:00 Uhr

Oksana Zabolotnii ist mit ihrem Sohn Maksym vor dem Krieg aus der Ukraine geflohen. Der 13-Jährige leidet am Down-Syndrom und erlebte jetzt einen besonderen Moment im Zucht- und Pensionsstall Alexander Ramcke.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden