Ein Artikel der Redaktion

Unterhaltung von Kreisstraßen Erster Schritt gemacht: Stimmt Torneschs Politik neuen Verträgen mit dem Kreis nun doch zu?

Von Sylvia Kaufmann | 26.08.2022, 12:00 Uhr

CDU und SPD haben nun doch einer Erneuerung der Verträge zwischen dem Kreis Pinneberg und der Stadt Tornesch für die Übernahme der Unterhaltungskosten von Kreisstraßen im Stadtgebiet zugestimmt – die endgültige Entscheidung der Politik steht aber noch aus.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat